Satori von Satori

Die Seminarreihe Satori von Satori© ist eine Eigenentwicklung der Methode WoS von 
Maga.phil. Ursula Satori und

Mag.phil. Johann Satori

 

Was erreiche ich damit

Die Seminarreihe Satori von Satori ist eine Synthese der fruchtbarsten östlichen Mystik und der effizientesten westlichen analytischen Lebensweisen. Religiös, philosophische Lebenserfahrungen werden dabei genauso berücksichtigt, wie ökonomische und ökologische und dienen der

  • der Bewusstseinserweiterung,
  • der Förderung der Individualität in Beziehung zur Ganzheit,
  • der Schaffung einer bewussten Beziehung zwischen unserem körperlichen Dasein und unserer Abstraktion
  • der Aktivierung der Kraft
  • der bewussten Gestaltung und Beziehung zu unserem Selbst
  • der Förderung der Lebendigkeit im Miteinander mit der  Natur, mit unserer Mutter Erde, den Elementen, mit unserem Universum, der Gesellschaft

Der Begriff Kraft steht in unserer Philosophie über dem Begriff des Bewusstseins.  Eine alles umfassende Kraft aus deren Gedanken wir Menschen geschaffen worden sind.

 

 


Entwickelt ein Mensch in seiner Individualität in vollkommener Weise das Bewusstsein, so entspricht dies dem Grundgedanken der Kraft, der beschleunigten Bewegung und Vervielfältigung des Seins. Die Erreichung dieses Zustandes wird in japanischen Schriften als Satori bezeichnet. Für uns ist dieser Zustand von Satori jedoch kein endgültiger Zustand, sondern erklärt sich aus der Beziehung zwischen Abstraktion und körperlicher Form. Dieser Zustand, so wird es auch in alten überlieferten Schriften beschrieben ist dem Menschen gegeben und er kann diesen erreichen.

Dieser Zustand ist jedoch ein Beginn des neuen Weges, eines Weges in der Einheit. 

Ziel der Seminare ist der grundlegende Gedanke, das in jedem Menschen potentiell dieser Zustand brachliegt und jeder Mensch in der Lage ist von sich aus diesen Zustand zu erreichen.

Das höchste Gut des Menschen ist der Zustand vollkommener Harmonie im Einklang mit sich selbst.